BLACKOUT in der Schweiz

Stromausfall Schweiz
BLACKOUT in der Schweiz

BLACKOUT in der Schweiz

By Markus Reitsamer on 3. June 2017

Blackout in der Schweiz. Der totale Stromausfall. Stromausfall in der Schweiz. Fast immer ist der elektrische Strom spätestens nach ein paar Stunden wieder verfügbar. Doch was würde geschehen, wenn die Elektrizität in der ganzen Schweiz gleich für mehrere Tage hinweg ausfällt?

Ein >>> Blackout ist ein plötzlicher, überregionaler und länger andauernder Stromausfall. Auch die Infrastruktur ist massiv betroffen. Beim Szenario Blackout ist ein zeitgleicher Ausfall der Stromversorgung in weiten Teilen Europas zu erwarten. Dieser passiert innerhalb weniger Sekunden und ohne Vorwarnung. Im Gegensatz zu lokalen Stromausfällen fallen bei einem Blackout zeitnah so gut wie alle anderen lebenswichtigen und stromabhängigen Infrastrukturen aus. Beginnend mit der Telekommunikationsversorgung wie Mobilfunk, Festnetz, Internet und Datenverbindungen. Das führt zur sofortigen Unterbrechung des Geldverkehrs (Bankomaten, Kassen, Zahlungsverkehr). Der Verkehr und damit die gesamte Versorgungslogistik (Ampeln, Tunneln, Treibstoff- und Lebensmittelversorgung) kommen zum Stillstand.

Ist die Schweiz gegen einen lang andauernden und großräumigen Stromausfall ausreichend gesichert? Ist die Versorgung der Schweizer Bevölkerung mit lebenswichtigen Gütern und Dienstleistungen gesichert? Ist die öffentliche Sicherheit gefährdet? Ist ein Blackout eine nationale Katastrophe mit ungeahnten Folgen?

Der Thementag «Blackout» zeigt anhand eines fiktionalen Dokumentarfilms auf, was ein mehrtägiger kompletter Stromausfall für die Schweiz und ihre Bewohnerinnen und Bewohner bedeuten würde. In diesem fiktionale Dokumentarfilm «Blackout» wird aus verschiedenen Perspektiven gezeigt, welche dramatischen Auswirkungen ein solches Ereignis hätte.

Mit «Blackout» beschreibt SRF über 8 Stunden die Folgen eines lange andauernden Stromausfalls in der ganzen Schweiz… >>> weiter

Veröffentlicht am

Schreibe einen Kommentar